Theaterprojekt "BärohneArm und die 7 Müllzwerge"

Der Abfallzweckverband Hof bietet den Grundschulen in Stadt und Landkreis Hof ab Oktober 2011 das Theaterprojekt „BärohneArm und die sieben Müllzwerge“ an. Im Auftrag des AZV führt das Theater Hof das Stück an den Grundschulen auf. Die Kosten übernimmt der AZV.

Mit  dem Theaterstück will der AZV die Kinder für Abfallvermeidung, Abfallsortierung und –verwertung sowie für einen bewussten Umgang mit Ressourcen sensibilisieren. Verständnis für ökologische Zusammenhänge und starke Impulse zum eigenen verantwortungsvollen Handeln, stehen im Mittelpunkt dieses spannenden und witzigen Theaterstückes für Kinder. Das Theaterprojekt soll dazu beitragen, das Konsumverhalten der Kinder, entsprechend den Zielen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung" in Richtung Nachhaltigkeit zu verändern.

Aktuelle Information

Das Theaterprojekt „BärohneArm“ mit dem Theater Hof ist erfreulicherweise verlängert worden und kann auch im Schuljahr 2017/18 wieder kostenfrei gebucht werden. Allerdings ist eine rechtzeitige Planung seitens des Theaters dringend notwendig. Folgende Termine sind möglich:
02. bis 06.Oktober 2017
22. und 26. Januar 2018
19. und 20. Februar 2018
16., 20., 23. und 27. April 2018
Auch von Mai bis Juli gibt es noch Möglichkeiten, die zu gegebener Zeit noch abgestimmt werden können. Bitte nehmen Sie bei Interesse so bald als möglich Kontakt mit uns auf.

Anerkennung als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2012/13

Am 15. Februar 2012 wurde das Theaterprojekt offiziell als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ anerkannt. Die Überreichung der Urkunde fand im Rahmen der Bildungsmesse didakta in Hannover statt.
mehr von der offiziellen Auszeichnungsveranstaltung
mehr über die UN-Dekade unter www.bne-portal.de

Verpflichtung zur Vor- und Nacharbeit

Der AZV legt großen Wert darauf, dass die vom Theaterstück ausgehenden Signale hinsichtlich Empfindungen, Emotionen, Wertevorstellungen und Verhaltensänderungen mit den Kindern bearbeitet werden.
Die Aufführung des Theaterstückes soll nicht als Einzelmaßnahme isoliert stehen. Vielmehr soll sie in ein Gesamtkonzept an der Schule eingebunden sein. Schulen, die sich um das Theaterstück bewerben, müssen sich daher zu einer konkreten Vor- und Nacharbeit verpflichten und diese dokumentieren.

Ihre Ansprechpartnerin

Silke Popp-Köhler: 09281 / 7259-14

Informationen und Downloads

Nachfolgend haben wir für Sie verschiedene Informationen zum Download bereitgestellt.

pdf-DateiWord-DateiTitel
Hinweis für Lehrkräfte
Bewerbungsformular
Vorschläge für die Vor- und Nacharbeit
Fragen und Antworten zum Theaterstück (z.B. für ein Nachgespräch)
Arbeitsblatt zum Theaterstück
Arbeitsblatt zum Theaterstück - Lösungen-
Liedtext
Anleitung zum Bau von Müllzwergen
Elternbrief

 

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an.

Aufführungen in Schulen, Projekte und Ideen

Hier werden wir Fotos und Berichte von Schulen veröffentlichen, bei denen das Theaterstück „BärohneArm“ zu Gast war. Lassen Sie sich von den Ideen und Erfahrungen inspirieren.

 

Regie und Schauspiel

Bernd Plöger
Theaterpädagoge
Leiter Junges Theater Hof

Stefanie Rhaue

Sängerin

Despina Rhaue (seit 2014)

Studium Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig

 

 

Zusammenarbeit

Das Theaterstück wurde vom Theater Hof neu inszeniert und wird von Schauspielern des Theaters Hof im Auftrag des AZV Hof an den Schulen aufgeführt.

Hinweis

Das Theaterstück „BärohneArm“ ist eine Eigenproduktion des Theaters EUKITEA www.eukitea.de, das auch andere Stücke zum Thema Umwelt anbietet.

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-14 oder