Gelbe Tonne

für alle Verpackungen außer Glas und Papier

Einführung der Gelben Tonne im Hofer Land

Die Gelbe Tonne wurde zum Jahresanfang 2024 im Hofer Land eingeführt. Wir informieren Sie hier auf der Seite über den aktuellen Stand. Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie stets auf dem Laufenden sind. Newsletter

Zuständig und Ansprechpartner für die Gestellung und Leerung der Gelben Tonne in Stadt und Landkreis Hof ist die Fa. Remondis.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte direkt die Fa. Remondis:
kostenlose Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr)
Mail: gelbetonne-hof(at)remondis.de

Bestellung & Defektmeldung GELBE TONNE
Mail: gelbetonne-hof(at)remondis.de
Web: www.gelbe-tonne-hof.de
 

Remondis

Mit der Gestellung und Leerung der Gelben Tonne wurde die Fa. Remondis nicht vom AZV Hof, sondern von den Dualen Systemen beauftragt. Weitere Infos bei den FAQs.

Aktuelle INFOrmation!

Gelben Tonnen sind verteilt

Die Verteilung der Gelbe Tonne an alle Privathaushalte und alle an die kommunale Müllabfuhr angeschlossene Anwesen ist erfolgt.  Jede Tonne ist anhand einer Behälternummer einem Anwesen zugeordnet (Aufkleber auf der Tonne).

Informationen zur Leerung
Die Leerungstermine (14-tägig) der Gelben Tonne finden sich online unter www.azv-hof.de/privat/abfuhrtermine.
Des Weiteren sind die Leerungstermine im gedruckten aktuellen Abfallkalender zu finden.
Sollte Ihre Gelbe Tonne am Abend des geplanten Leerungstages nicht geleert sein, lassen Sie diese bitte stehen und informieren Sie die Fa. Remondis (gelbetonne-hof(at)remondis.de, kostenlose Hotline 0800/1223255).
Bitte stellen Sie die Tonnen am Leerungstag ab 6 Uhr zur Leerung bereit!
FAQs zum Thema Leerung:
Wo und Wann muss ich meine Gelbe Tonne zur Leerung bereitstellen?
Meine Gelbe Tonne wurde nicht geleert, was kann ich tun?
Ich habe vergessen, meine Tonne rechtzeitig zur Leerung bereit zu stellen. Kann die Gelbe Tonne trotzdem noch geleert werden?

Die Gelbe Tonne anfordern:
kostenlose Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr)
Mail: gelbetonne-hof(at)remondis.de
Web: www.gelbe-tonne-hof.de

Abfallvermeidung - die bessere Lösung

Wo Abfallvermeidung möglich ist, ist auch Recycling Verschwendung!
Die getrennte Sammlung und das Recycling von Abfällen ist wichtig und sinnvoll.
Noch besser ist es, Abfälle zu vermeiden. 
Unter dem Menüpunkt PRIVAT > Abfallvermeidung finden Sie zahlreiche Tipps und Anregungen zur Abfallvermeidung.

FAQs Häufige Fragen zur Gelben Tonne

Hier finden Sie die häufigsten Fragen zur Gelben Tonne im Hofer Land.
Für die Antwort einfach auf die Frage klicken!

Wer ist zuständig?
Was darf alles in die Gelbe Tonne?
Was darf nicht in die Gelbe Tonne geworfen werden?
Kann ich einen Müllsack/-beutel mit Verpackungsabfällen in die Gelbe Tonne geben?​​​​​​​
Was kostet die Gelbe Tonne und wie hoch sind die Gebühren?
Wann startet die Gelbe Tonne in Stadt und Landkreis Hof?
Wie sieht die Gelbe Tonne aus?
Wie groß ist die Gelbe Tonne?
Bekomme ich automatisch eine Gelbe Tonne oder muss ich diese bestellen?
Kann ich statt einer Gelben Tonne auch Gelbe Säcke nutzen?
Kann ich eine kleinere Tonne bekommen? 
Wie oft wird die Gelbe Tonne geleert?
Wo finde ich die Leerungstermine?
Wo und Wann muss ich meine Gelbe Tonne zur Leerung bereitstellen?
Muss ich eine Gelbe Tonne nehmen?
Kann ich mehrere Gelbe Tonnen bekommen?
Kann ich mir mit meinem Nachbarn eine Gelbe Tonne teilen?
Bekomme ich als Gewerbebetrieb auch eine Gelbe Tonne?
Ich habe als Betrieb, Schule etc. bereits eine Gelbe Tonne? Muss ich etwas tun?
Was ist mit den Wertstoffinseln?
Kann ich an den Wertstoffhöfen und -mobilen weiterhin Verpackungen abgeben?
Meine Gelbe Tonne wurde nicht geleert, was kann ich tun?
Ich habe vergessen, meine Tonne rechtzeitig zur Leerung bereit zu stellen. Kann die Gelbe Tonne trotzdem noch geleert werden?
Meine Gelbe Tonne ist beschädigt. An wen kann ich mich wenden?
Muss ich Verpackungen erst ausspülen, bevor ich Sie in die Gelbe Tonne werfe?
Was ist mit Verpackungen wie Zementsäcken, Mandarinenkiste, Bärwurzflasche und Ballongasflaschen?
Dürfen Feuerlöscher in die Gelbe Tonne?
Darf ich Glasflaschen und Gläser in die Gelbe Tonne werfen?
Dürfen Spielsachen und Elektrogeräte aus Kunststoff in die Gelbe Tonne?
Darf ich als Landwirt Silofolie, Ballenfolie- und Netze in die Gelbe Tonne geben?
Gibt es Vorschriften, wie die Verpackung in die Gelbe Tonne muss?
Was passiert mit meinen Verpackungen, wenn Sie abgeholt wurden?

Wer ist zuständig?

Zuständig und Ansprechpartner für die Gestellung und Leerung der Gelben Tonne in Stadt und Landkreis Hof ist die Fa. Remondis.
kostenlose Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr); Mail: gelbetonne-hof@remondis.de; Web: www.gelbe-tonne-hof.de

Die Fa. Remondis wurde von den Dualen Systemen mit der Gestellung und Leerung der Gelben Tonne für den Zeitraum 1.1.24 bis 31.12.26 beauftragt. Die Dualen Systeme sind Dienstleistungsfirmen, die sich für die Hersteller und Vertreiber von Verpackungen um die Einsammlung und Verwertung der Verpackungen kümmern.

Dem AZV Hof, der Stadt und dem Landkreis Hof steht lediglich ein Mitbestimmungsrecht bzgl. der Art der Sammlung, also ob Gelbe Tonne, Gelber Sack, Wertstoffhöfe oder Ähnliches zu.

Die Gelbe Tonne ist eine rein privatwirtschaftliche Sammlung, die parallel zur öffentlichen Sammlung (Restmüll, Bio, Papier) läuft.

Was darf alles in die Gelbe Tonne?

In die Gelbe Tonne darf alles rein, was mal Verpackung war, außer Glas und Papier/Kartonagen.

Kunststoffe

  • Folien (Tragetaschen, Beutel, Einwickelfolie)
  • Flaschen (Spül-, Wasch- und Körperpflegemittelflaschen)
  • Becher (Milchprodukte, Margarine)
  • Schalen (Obst- und Fleischschalen)
  • Tuben (Zahnpasta- und Senftuben)

Verbundstoffe

  • Getränke- und Milchkartons
  • Vakuumverpackungen

Metalle

  • Konservendosen
  • Verschlüsse
  • Aluschalen, -deckel, -folien

Weitere Infos unter www.muelltrennung-wirkt.de

Was darf nicht in die Gelbe Tonne geworfen werden?

  • Glas
  • Papier, Kartonagen
  • Alles, was keine Verkaufsverpackung ist. Zum Beispiel Restmüll, Spielzeug oder Haushaltsgegenstände aus Kunststoff (Schüsseln, Becher etc.), Elektroaltgeräte, Windeln, Schrott, CDs, etc.
  • landwirtschaftliche Abfälle wie Silofolie, Ballenfolie/-netze

Weitere Infos unter www.muelltrennung-wirkt.de

Bitte beachten Sie, dass die Gelbe Tonne bei Fehlbefüllungen nicht geleert wird!

Kann ich einen Müllsack/-beutel mit Verpackungsabfällen in die Gelbe Tonne geben?

Die Verpackungsabfälle sollen lose in die Gelbe Tonne gegeben werden. Müllbeutel und -säcke sind keine Verkaufsverpackungen und gehören somit nicht in die Gelbe Tonne. Außerdem verursachen Müllbeutel und -säcke nur zusätzlichen Abfall.
Befinden sich undurchsichtige Müllbeutel/-säcke in der Gelben Tonne muss damit gerechnet werden, dass diese bei Kontrollen stehen bleibt. Die Müllwerker sind nicht angehalten Säcke zu öffnen, um nachzusehen, ob ausschließlich Verpackungen darin enthalten sind.

Was kostet die Gelbe Tonne und wie hoch sind die Gebühren?

Die Aufstellung und Nutzung der Gelben Tonne ist kostenlos. Die Finanzierung der Sammlung von Leichtverpackungen erfolgt über den Kauf von Produkten. Beispiel: Mit dem Erwerb eines Joghurts wurde bereits die Entsorgung und Verwertung des Joghurtbechers bezahlt. Es werden keine Abfallgebühren für die Erfassung und Verwertung von Verpackungen verwendet!

Wann startet die Gelbe Tonne in Stadt und Landkreis Hof?

Die Ertstverteilung der Gelbe Tonne an alle Privathaushalte und alle an die kommunale Müllabfuhr angeschlossene Anwesen ist abgeschlossen. Da die Anwesen nicht betreten werden dürfen, wurden die Tonnen an der Grundstücksgrenze, i. d. R. auf dem Gehsteig abgestellt. Jede Tonne ist anhand einer Behälternummer einem Anwesen zugeordnet (Aufkleber auf der Tonne).

Die Leerung erfolgt ab 01.01.2024!
Die Leerungstermine (14-tägig) der Gelben Tonne finden sich online unter www.azv-hof.de/privat/abfuhrtermine.
Des Weiteren sind die Leerungstermine im gedruckten Abfallkalender 2024 zu finden.

Keine Gelbe Tonne erhalten?
kostenlose Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr)
Mail: gelbetonne-hof(at)remondis.de
Web: www.gelbe-tonne-hof.de

Wie sieht die Gelbe Tonne aus?

Die Gelben Tonnen haben einen schwarzen Korpus und einen gelben Deckel.

Wie groß ist die Gelbe Tonne?

Die für das Verpackungsrecycling verantwortlichen Dualen Systeme, der AZV, die Stadt und der Landkreis Hof haben sich auf eine Standardgröße der Gelben Tonne von 240 Liter verständigt.
In definierten Fällen (Mehrfamilienhäuser mit mehr als 20 Bewohnern; mit Haushaltungen vergleichbare Anfallstellen wie z.B. Schulen, Kantinen, Gaststätten, Betriebe) werden in der Regel Behälter mit einem Fassungsvolumen von 1100 Litern gestellt.
Bei Mehrfamilienhäusern, die aufgrund ihrer Größe mehrere Gelbe Tonnen benötigen, werden gemäß einem festgelegten Verteilungsschlüssel (siehe nachfolgend) auch mehrere Gelbe Tonnen gestellt.

Bekomme ich automatisch eine Gelbe Tonne oder muss ich diese bestellen?

Die Gelbe Tonne muss nicht extra beantragt werden. Sie, als Grundstückseigentümer müssen nichts veranlassen. Die Behälteraufstellung für Privathaushalte und alle an die kommunale Müllabfuhr angeschlossenen Anwesen erfolgt automatisch. Die Erstverteilung der Gelben Tonne wird anhand eines festgelegten Schlüssels vorgenommen
Die Erstverteilung orientiert sich an der Größe Ihrer Papiertonne:

Ihre Papiertonne: 120 Liter (nur Landkreis Hof)

Ihre Gelbe Tonne: 240 Liter

Ihre Papiertonne: 240 Liter

Ihre Gelbe Tonne: 240 Liter

Ihre Papiertonne: 2 x 240 Liter

Ihre Gelbe Tonne: 240 Liter

Ihre Papiertonne: 3 x 240 Liter

Ihre Gelbe Tonne: 2 x 240 Liter

Ihre Papiertonne: 660 / 770 Liter

Ihre Gelbe Tonne: 1100 Liter

Ihre Papiertonne: 1100 Liter

Ihre Gelbe Tonne: 1100 Liter

Ihre Papiertonne: 2 x 1100 Liter

Ihre Gelbe Tonne: 1 x 1100 Liter

Jede Tonne ist anhand einer Behälternummer einem Anwesen zugeordnet.
Sollten Sie keine Papiertonne haben, teilen Sie dies bitte der Fa. Remondis unter der kostenlosen Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr) oder per Mail gelbetonne-hof(at)remondis.de unter mit, damit Sie ebenfalls eine Gelbe Tonne bekommen. 

Kann ich eine kleinere Tonne bekommen? 

Die für das Verpackungsrecycling verantwortlichen Dualen Systeme, der AZV, die Stadt und der Landkreis Hof haben sich auf eine Standardgröße der Gelben Tonne von 240 Liter verständigt. Die Möglichkeit eine kleinere Tonne zu bekommen, besteht nicht.

Kann ich statt einer Gelben Tonne auch Gelbe Säcke nutzen?

Nein, ein paralleles Sammelsystem ist nicht vorgesehen. Gelbe Säcke werden nicht mitgenommen. Es werden auch keine Säcke, die neben die Gelbe Tonne gestellt werden, mitgenommen.

Eine Ausnahme bilden Anwesen, die aufgrund ihrer Lage keine Restmülltonne haben, sondern Restmüllsäcke nutzen. Diese erhalten von der Fa. Remondis ab 1. Dezember 2023 eine Rolle mit Gelben Säcken, die sie analog den Restmüllsäcken zur Leerung bereitstellen. In den Sack-Rollen ist ein roter Zettel enthalten, auf dem vermerkt ist, dass eine neue Rolle benötigt wird. Sobald Sie Bedarf an einer neuen Rolle haben, befestigen Sie den roten Zettel an dem zur Entsorgung bereitgestellten Gelben Sack. Das Abfuhrpersonal hinterlässt dann eine neue Sack-Rolle.

Wie oft wird die Gelbe Tonne geleert?

Die Gelbe Tonne wird in einem 14-tägigen Rhythmus geleert.

Wo finde ich die Leerungstermine?

Die Leerungstermine der Gelben Tonne finden Sie online unter www.azv-hof.de/privat/abfuhrtermine. Des Weiteren sind die Leerungstermine im gedruckten Abfallkalender zu finden, der jedes Jahr um die Weihnachtszeit an alle Haushalte verteilt wird.

Wo und wann muss ich meine Gelbe Tonne zur Leerung bereitstellen?

Die Gelbe Tonne muss am Leerungstag ab spätestens 6:00 Uhr morgens zur Leerung bereitstehen, in der Regel an dem Standort, an dem auch Ihre anderen Mülltonnen (Papier, Restmüll, Bioabfall) bereitgestellt werden – auf jeden Fall an einem für die Leerungsfahrzeuge über öffentliche Zufahrtswege erreichbaren Ort.
Bitte beachten Sie: Fahrzeuge und Fußgänger dürfen durch die Aufstellung der Gelben Tonne nicht behindert oder gefährdet werden.

Gelbe Tonnen der Größe 1100 Liter werden ggf. auch an deren Standplatz an der Anfallstelle abgeholt und nach deren Leerung wieder zurückgebracht. Hierzu muss der 1100 Liter–Behälter von der öffentlichen Straße aus klar sichtbar sein. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die Firma Remondis unter der kostenlosen Hotline 0800/1223255 (8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof@remondis.de.     

Eine Ausnahme bilden Anwesen, die aufgrund ihrer Lage keine Restmülltonne haben, sondern Restmüllsäcke nutzen. Diese erhalten von der Fa. Remondis ab 1. Dezember 2023 eine Rolle mit Gelben Säcken, die sie analog den Restmüllsäcken zur Leerung bereitstellen. In den Sack-Rollen ist ein roter Zettel enthalten, auf dem vermerkt ist, dass eine neue Rolle benötigt wird. Sobald Sie Bedarf an einer neuen Rolle haben, befestigen Sie den roten Zettel an dem zur Entsorgung bereitgestellten Gelben Sack. Das Abfuhrpersonal hinterlässt dann eine neue Sack-Rolle.

Bitte beachten Sie: Fahrzeuge und Fußgänger dürfen durch die Aufstellung der Gelben Tonne nicht behindert oder gefährdet werden.

Muss ich eine Gelbe Tonne nehmen?

Die Gesetzgebung schreibt eine Getrenntsammlung von Wertstoffen vor. Darunter fallen auch Verkaufsverpackungen aus z.B. Kunststoff, Weißblech, Aluminium, Verbundmaterialien (z.B. Milchtüten) und Styropor. Ab 01.01.24 gibt es als Entsorgungsmöglichkeit für Verkaufsverpackungen nur noch die Gelbe Tonne. Die Wertstoffhöfe und -mobile stehen lediglich für die Annahme von Übermengen, die nicht über die Gelbe Tonne entsorgt werden können, zur Verfügung! Insofern besteht eine Pflicht zur Nutzung der Gelben Tonne.

Kann ich mehrere Gelbe Tonnen bekommen?

Die Tonnengröße der Gelben Tonne mit einem Fassungsvolumen von 240l sowie einem 14-tägigen Leerungsintervall ist großzügig bemessen und sollte in jedem Fall ausreichend sein. Sollte die Gelbe Tonne aus Ihrer Sicht dennoch zu klein sein, so überprüfen Sie bitte zunächst, ob wirklich nur die Verkaufsverpackungen aus z. B. Kunststoff, Weißblech, Aluminium, Verbundmaterialien (z.B. Milchtüten) und Styropor in der Tonne sind. Sollte dem so sein, kontaktieren Sie bitte die Fa. Remondis unter der kostenlose Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof(at)remondis.de .

Kann ich mir mit meinem Nachbarn eine Gelbe Tonne teilen?

Sollten Sie nicht so viele Verpackungen zu entsorgen haben, dass sich eine Tonne für Sie lohnt, so können Sie sich die Nutzung einer Gelben Tonne auch mit Ihrem Nachbarn teilen. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an die Fa. Remondis unter der kostenlosen Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr, 8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof(at)remondis.de. Bitte melden Sie sich diesbezüglich erst nach der Erstverteilung der Gelben Tonnen. Ihre Gelbe Tonne wird dann wieder abgeholt. 

Sie können aber auch jederzeit nur Ihre halb- oder teilbefüllte Tonne zum Leerungstermin bereitstellen oder einen Leerungstermin ganz auslassen.

Bekomme ich als Gewerbebetrieb auch eine Gelbe Tonne?

Gewerbebetriebe, Handwerksbetriebe, landwirtschaftliche Betriebe und Einrichtungen können, sofern sie als eine sogenannte „den Privathaushalten vergleichbare Anfallstelle“ gelten (vergl. Verpackungsgesetz § 3 Abs. 11) ebenfalls eine Gelbe Tonne erhalten. Solche Anfallstellen sind z. B. Gaststätten, Hotels, Schulen, Freizeitanlagen, Krankenhäuser etc. Bei diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Fa. Remondis unter der kostenlose Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof(at)remondis.de .
Grundsätzlich gilt: Es muss sich um Verkaufsverpackungen handeln, die auch bei einem privaten Endverbraucher anfallen.

Ich habe als Betrieb, Schule etc. bereits eine Gelbe Tonne? Muss ich etwas tun?

Wenn Sie als „den Privathaushalten vergleichbare Anfallstelle“ bereits eine Gelbe Tonne haben, die aktuell von der Fa. Böhme Wertstofferfassung gestellt und geleert wird, müssen Sie nichts veranlassen. Sie bekommen ab 23.10.23 von der Remondis die gleiche Anzahl bzw. das gleiche Volumen an Gelben Tonnen (1100 l-Behälter) gestellt. Diese werden dann ab 1.1.24 14-tägig geleert. Den Leerungsplan finden Sie im Abfallkalender oder online unter www.azv-hof.de/privat/abfuhrtermine. Ihre bisherigen Tonnen werden zum Jahresende von der Fa. Böhme Wertstofferfassung abgeholt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fa. Remondis unter der kostenlosen Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof(at)remondis.de .

Was ist mit den Wertstoffinseln?

An den Wertstoffinseln standen bisher Container für Leichtverpackungen, Glas und Altkleider. Die Container für Leichtverpackungen werden zum 31.12.23 abgezogen. Die Sammlung von Leichtverpackungen geschieht ab 1.1.24 über die Gelbe Tonne.
Die Glas- und Altkleiderbehälter bleiben stehen.

Kann ich an den Wertstoffhöfen und -mobilen weiterhin Verpackungen abgeben?

Die Abgabemöglichkeit für Leichtverpackungen an den Wertstoffhöfen und -mobilen bleibt grundsätzlich bestehen. Allerdings werden nur noch Übermengen angenommen. Ab 1.1.24 wird an den Wertstoffhöfen/-mobilen nur noch in zwei Fraktionen unterschieden: sortenreine Styroporverpackungen und sonstige Leichtverpackungen.
Glasverpackungen und Papier-/Kartonagen werden wie bisher an den Wertstoffhöfen und-mobilen gesammelt.

Meine Gelbe Tonne wurde nicht geleert, was kann ich tun?

Sollte Ihre Gelbe Tonne am Leerungstag …

 … rechtzeitig (bis spätestens 06:00 Uhr morgens) frei zugänglich an der Straße bereitgestanden haben

 … nur mit Verkaufsverpackungen aus z. B. Kunststoff, Weißblech, Aluminium, Verbundmaterialien (z.B. Milchtüten) etc. befüllt gewesen sein und …

 … auf Ihrer Tonne kein Hinweis angebracht sein, dass die Gelbe Tonne aufgrund von Fehlbefüllung nicht geleert wurde,

dann kontaktieren Sie bitte die Fa. Remondis unter der kostenlosen Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof(at)remondis.de .

Ich habe vergessen, meine Tonne rechtzeitig zur Leerung bereit zu stellen. Kann die Gelbe Tonne trotzdem noch geleert werden?

Nein, leider kann die Gelbe Tonne nur stets zum vorgegebenen Leerungstermin geleert werden. Sonderleerungen sind nicht möglich.

Sollte Ihre Gelbe Tonne in der Zwischenzeit voll sein, können Sie Übermengen an den Wertstoffhöfen und -mobilen des Abfallzweckverbandes Hof abgeben. Dort stehen Sammelbehälter für Leichtverpackungen und Styropor zur Verfügung.

Meine Gelbe Tonne ist beschädigt. An wen kann ich mich wenden?

Sollte Ihre Gelbe Tonne beschädigt sein, melden Sie sich bitte bei der Fa. Remondis unter der kostenlosen Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof(at)remondis.de .

Ich ziehe um. Muss ich meine Gelbe Tonne abmelden? Wo bekomme ich für meine neue Wohnung eine Gelbe Tonne?

Bei Ab-, Um- und Neuanmeldungen wenden Sie sich an die Fa. Remondis unter der kostenlosen Hotline 0800/1223255 (Mo bis Fr 8 – 18 Uhr) oder per Mail unter gelbetonne-hof(at)remondis.de .

Muss ich Verpackungen erst ausspülen, bevor ich Sie in die Gelbe Tonne werfe?

Nein, Verpackungen müssen und sollen nicht ausgespült werden, bevor sie in die Gelbe Tonne geworfen werden.
Verpackungen müssen restentleert sein. Dies ist besonders wichtig bei Spraydosen. Diese dürfen nur komplett leer in die Gelbe Tonne geworfen werden, da es ansonsten zu Verpuffungen und Bränden kommen kann.

Was ist mit Verpackungen wie Zementsäcken, Mandarinenkiste, Bärwurzflasche und Ballongasflaschen?

Zementsäcke, Fliesenklebersäcke etc. bestehen meist aus Papier und einer innenliegenden Folie. Man spricht von einem sog. Verbundstoff. Private Endverbraucher können solche Säcke in die Gelbe Tonne geben. Für das Gewerbe gibt es eigene Rücknahmesysteme wie z. B. Repasack

Das Holzkistchen, in dem z. B. die Mandarinen gekauft wurden, kann in die Gelbe Tonne eingegeben werden. 

Flaschen aus Steingut (z. B. Bärwurz, Steinhäger) können in die Gelbe Tonne eingegeben werden.

Ballon-Gasflaschen zählen, wenn sie vollständig entleert sind, zu den Verpackungen und können somit in die Gelbe Tonne gegeben werden. Zu beachten ist aber, dass die Ballon-Gasflasche zuvor zwingend "entschärft" werden muss. Hierzu beachten Sie bitte die Hinweise auf der Ballon-Gasflasche bzw. deren Verpackung. 

Dürfen Feuerlöscher in die Gelbe Tonne?

Nein, Feuerlöscher dürfen auf keinen Fall in die Gelbe Tonne. Diese können entweder über Fachfirmen oder über den Wertstoffhof in Hof entsorgt werden.

Darf ich Glasflaschen und Gläser in die Gelbe Tonne werfen?

Nein, Glasflaschen und andere Glasverpackungen werden weiterhin über die Glascontainer an den Wertstoffinseln, Wertstoffhöfen und am Wertstoffmobil entsorgt.

Dürfen Spielsachen und Elektrogeräte aus Kunststoff in die Gelbe Tonne?

Nein. In die Gelbe Tonne dürfen ausschließlich Verpackungen.

Darf ich als Landwirt Silofolie, Ballenfolie- und Netze in die Gelbe Tonne geben?

Nein. In die Gelbe Tonne dürfen ausschließlich Verpackungen.

Gibt es Vorschriften, wie die Verpackung in die Gelbe Tonne muss?

Bitte trennen Sie unterschiedliche Bestandteile einer Verpackung voneinander. Zum Beispiel beim Joghurt den Becher und den Deckel. Nur so können Sortieranlagen die Materialien erkennen und sortieren.
Bitte stapeln Sie Becher oder Schalen nach Möglichkeit nicht ineinander. Diese bestehen oft aus unterschiedlichen Materialien und können ineinander gestapelt nicht richtig sortiert werden.
Die Verpackungen müssen restentleert sein. Dies ist insbesondere bei Spraydosen sehr wichtig, um Brände zu vermeiden.

Was passiert mit meinen Verpackungen, wenn Sie abgeholt wurden?

Ihre gesammelten und abgeholten Verkaufsverpackungen kommen in eine Sortieranlage für Leichtverpackungen. Dort werden sie mithilfe moderner Technik in verschiedene Materialarten (Fraktionen) sortiert. Diese werden an Verwerter abgegeben, die aus den unterschiedlichen Fraktionen wieder neue Produkte herstellen.

Infoflyer Gelbe Tonne

Zusammengefasste Informationen zur Gelben Tonne finden Sie in unserem Infoflyer.

Download Infoflyer

Trennplakate Downloads

Hier finden Sie Trennplakate in verschiedenen Sprachen, die zeigen, was in die Gelbe Tonne gehört und was nicht. 

Trennplakat Deutsch

Trennplakat Englisch

Trennplakat Russisch

Trennplakat Polnisch

Trennplakat Türkisch

Trennplakat Italienisch

Trennplakat Spanisch

Trennplakat Arabisch

Trennplakat Ukrainisch

Weitere Infos unter www.muelltrennung-wirkt.de

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-95 oder