Lernen vor Ort

 

Besichtigungen und Führungen

Besichtigungen und Führungen sind ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit des AZV. Sie bieten die Möglichkeit einer nachhaltigen Sensibilisierung der Kinder und Jugendlichen für ein abfallarmes Verhalten. Idealerweise findet die Besichtigung in Ergänzung zu einem Besuch der Abfallberatung in der Schule, im Kindergarten statt.

Eignung, Zeitbedarf

Die Führungen an den Einrichtungen des AZV sind grundsätzlich für alle Altersstufen geeignet. Sie werden von der Abfallberatung entsprechend dem Alter und dem Vorwissen der Teilnehmer individuell angepasst. Die Besichtigungen sind in der Regel mit spielerischen Elementen wie einer Wertstoffhof-Rallye verbunden.
Der Zeitbedarf beträgt für den Besuch eines Wertstoffhofes/-mobiles zwei Schulstunden. Für die Besichtigung des AbfallServiceZentrums werden je nach individuellen Wünschen zwei bis vier Stunden angesetzt.

Lernort Wertstoffhof

Besichtigungen sind an allen 10 Wertstoffhöfen möglich. Die Führung ist i.d.R. mit einer Wertstoffhof-Rallye oder einem sonstigen Sortierspiel verbunden. Auf Wunsch können die Kinder und Schüler eigene Wertstoffe aus dem Kindergarten und der Schule mitbringen.

Lernort Problemabfallsammlung

Mit der Führung am Wertstoffhof Hof ist die Besichtigung der dortigen stationären Problemabfallsammelstelle verbunden. Die Teilnehmer lernen „Was ist Problemabfall, wie wird er gesammelt und wie entsorgt?“.

Lernort Wertstoffmobil

Alle drei Wochen kommt in die kleineren Gemeinden des Landkreises das Wertstoffmobil. Dieses kann unter fachlicher Führung unserer Abfallberatung von Ihnen besucht werden.

Lernort AbfallServiceZentrum Silberberg mit ehem. Deponie

Am AbfallServiceZentrum Silberberg können die Kinder und Jugendlichen die gesamte Breite der Abfallsammlung und –entsorgung kennenlernen. In der Umladehalle wird der brennbare Müll, der letztendlich im Müllkraftwerk Schwandorf verbrannt wird, angenommen und verladen. Die Begehung der ehem. Deponie bietet einen Einblick, was in früherer Zeit abgelagert wurde und welche Sicherheitsbarrieren bestehen. Der angegliederte Wertstoffhof Hof mit Problemabfallsammelstelle zeigt die differenzierte Sammlung der Wert- und Problemstoffe.

Lernort "Entdecker-Tour"

Die Tour über den Silberberg vermittelt den  Kinder und Jugendlichen Einblicke in die Historie der Deponie und das zukünftige Deponiemonitoring. Sie informiert auch über die derzeitige Nutzung als AbfallServiceZentrum und die Annahme einer Vielzahl an Abfällen. Interaktive Elemente machen die Tour spannend und kurzweilig.

Lernort Kompostanlage

Besuchen Sie eine der 10 Kompostanlagen im Verbandsgebiet. Gemeinsam mit den Landwirten, die die Anlagen betreiben, führen wir Sie über die Anlage und zeigen Ihnen den Ablauf der Kompostierung und die dafür nötigen Maschinen.

sonstige Lernorte

Wir vermitteln Ihnen auf Wunsch Besichtigungen folgender Einrichtungen oder nennen Ihnen die entsprechenden Ansprechpartner:

Müllheizkraftwerk Schwandorf
Sortieranlage für Papier und Leichtstoffe der Fa. Böhme Wertstofferfassung, Rehau
Papierfabrik Macher, Brunnenthal bei Hof

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-14 oder