Papier, Kartonagen

Papiertonne

Die Tonne für Zeitschriften, Illustrierte, Kartonagen und Co.

In die Papiertonne gehören

  • sämtliche saubere Papier- und Pappeabfälle
  • Zeitschriften und Illustrierte
  • Papierverpackungen mit dem „Grünen Punkt“
  • Pizzaschachteln (sauber, auch alubeschichtet)

Nicht in die Papiertonne gehören u.a.:

  • verschmutztes Papier
  • Tetra-Pak (Getränkekarton)
  • Tapetenreste (auch unbenutzt)

Tipp

Um das Volumen Ihrer Papiertonne optimal zu nutzen, sollten Sie die Kartonagen zusammenfalten.
Größere Mengen können Sie auch an allen Wertstoffhöfen und Wertstoffmobilen abgeben.

Neu-/Umbestellung

Gebühren

Wertstoffhöfe und -mobile

Papier und Kartonagen können Sie sowohl als Bürger als auch als Gewerbetreibender kostenfrei an allen Wertstoffhöfen und Wertstoffmobilen abgeben. Für Kartonagen stehen an den Wertstoffhöfen (außer Oberkotzau und Selbitz) Containerpressen, so dass Sie die Kartons nicht zerreißen oder zusammenfalten müssen.

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-95 oder