Batterien, Akkus etc.

Allgemeines

Batterien und Akkus finden sich in einer Vielzahl an elektrischen Geräten. Dabei werden immer mehr  leistungsstarke Akkus und Batteriesysteme eingesetzt. Während sie für unseren Alltag viele Vorteile bieten, stellen sie bei der Entsorgung ein Problem dar. Durch Kurzschluss kann es zur Erhitzung und letztendlich zu einem Brand kommen.

Entsorgungsmöglichkeiten

Unbeschädigte Trockenbatterien und Akkus können von Privat, Gewerbe, Handwerk und Handel an allen Wertstoffhöfen, Wertstoffmobilen und bei der Problemabfallsammlung abgegeben werden. Die Annahme ist kostenfrei. Am Wertstoffmobil und am Problemstoffmobil werden nur haushaltsübliche Mengen angenommen. Im Wesentlichen wird zwischen „klein“ und „groß“ unterschieden, wie die nachfolgende Grafik zeigt.

 

 

 

Annahmezustand

Pole abkleben! Um Kurzschlüsse zu vermeiden bitte die Pole (+/-) bei Lithium-Ionen-Batterien wie z.B. Handyakkus, Akkus von Werkzeugen, Knopfzellen und bei sonstigen Hochenergiebatterien abkleben.   

Sonstiges

Beschädigte Batterien
werden nur am Wertstoffhof Hof oder bei der mobilen Problemabfallsammlung (nur bis 500g) angenommen.

Autobatterien/Nasszellenbatterien
Diese werden nur am Wertstoffhof Hof und bei der Problemabfallsammlung angenommen.

Interessantes

Recycling
90 % der Batterien werden metallurgisch recycelt. Dabei werden u.a. Eisen und Zink wiedergewonnen.

Vermeidung
wiederaufladbare Batterien verwenden

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-95 oder