Abfall­tipps zur Weihnachts­zeit

Schenken Sie keinen Müll!

Weihnachten rückt näher und wie jedes Jahr sind die Vorbereitungen und Weihnachtseinkäufe im vollen Gange. Am Ende des Festes bleibt nicht selten ein Berg von Müll übrig. Wir haben für Sie nachfolgend ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihren „Weihnachtsmüll“ reduzieren können und so nachhaltig zu einer „umweltverträglicheren“ Weihnacht beitragen können. Haben Sie eigene Ideen, Vorschläge und Anregungen? Dann lassen Sie es uns wissen. Wir veröffentlichen Ihre Idee (auch gerne mit Foto) auf dieser Seite. E-Mail

Geschenkkärtchen – Ich schenke gerne unverpackt

Mit unseren Geschenkkärtchen „Ich schenke gerne unverpackt“ können Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Geschenke bewusst unverpackt lassen und damit Ihr persönliches Umweltbewusstsein signalisieren.

Persönliche Geschenke – ganz ohne Müll

 Über individuelle Geschenkideen, wie zum Beispiel

  • eine Einladung zum Essen
  • ein Gutschein für einen Kino- oder Theaterbesuch
  • eine Karte für Schwimmbad oder Sauna

freuen sich viele Menschen ganz besonders. Außerdem tragen diese Geschenke einen großen Teil dazu bei, den Müllberg besonders an Weihnachten zu verkleinern.

Selbstgemachte Geschenke

Mit etwas Zeit und Einfallsreichtum lassen sich Weihnachtsgeschenke selbst herstellen, zum Beispiel eigens gemachte Marmelade, Pralinen, Gebäck oder Likör. Diese verzehrbaren Geschenke sind schöne Präsente, die gut ankommen und nicht verpackt werden müssen.

Kauf von langlebigen Geschenken

Ein weiteres Auswahlkriterium hinsichtlich der Abfallvermeidung ist, beim Kauf eines Geschenkes darauf zu achten, dass dieses langlebig und reparierbar ist. "Geiz ist geil" ist hier das falsche Kriterium.

Individuelles Geschenkpapier

Eine einfache, aber schöne Verpackungsidee ist selbstbemaltes bzw. selbstgestaltetes Geschenkpapier. Hierzu benötigen Sie Zeitungspapier oder ähnliches, welches Sie mit Stiften oder Naturmaterialien verzieren können. Manchmal bildet auch ein altes Kalenderblatt, ein Prospekt oder eine alte Landkarte eine individuelle und interessante Geschenkverpackung.

Wenn schon Geschenkpapier, dann ...

Ökologisch gesehen ist die beste Verpackung gar keine Verpackung. Da dies manchmal nicht umsetzbar ist (gerade bei Kindern), ist es sinnvoll Geschenkpapier aus Recyclingpapier und Geschenkbänder aus Naturmaterialien zu verwenden. Weiterhin können Geschenkpapier und Geschenktüten auch öfters verwendet werden.

Sonstiges

Beispiele für möglichen Verpackungsvarianten selbstgemacht finden Sie u.a. in einer Broschüre der Abfallwirtschaftbetriebe München.

individuelles Geschenkpapier
Geschenkkärtchen "New-Line"
Geschenkkärtchen "Traditionell"

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-95 oder