Lust auf Brasilien?

Junge Leute für Projekt in Brasilien gesucht.

Sie sind zwischen 21 und 30 Jahren, studieren oder haben eine abgeschlossene duale Berufsausbildung, sind entwicklungspolitisch interessiert, können vielleicht auch noch Portugiesisch und haben Lust auf Brasilien? Dann ist das ASA-Programm „Umweltbildung an Schulen: mit Schulkooperativen nachhaltige Stadtentwicklung unterstützen." genau das richtige für Sie. In Deutschland hospitieren Sie einige Tage beim Abfallzweckverband und nehmen an Vernetzungstreffen teil. In Rolante, Brasilien können Sie sich je nach Ihren Interessen auf vielfältige Weise in die Umweltbildung einbringen. Der Aufenthalt in Brasilien umfasst 3 Monate und findet im Zeitraum Juli bis Dezember 2019 statt.
Bewerbungen sind bis 10. Jan 2019 möglich. Weitere Infos finden Sie hier:

Projektbeschreibung
Abfallmanagement global gedacht: Umweltbildung in Schulen, Entwickung kommunaler Abfallwirtschaftskonzepte

Teilnahmevoraussetzungen, Leistungen, Bewerbung etc.
zu den Infos

Infos zum Aufenthalt der Stipendiaten in den letzten Jahren finden Sie hier.
Fotos von den Besuchen in den Schulen befinden sich auch auf unserer Kids-Seite.
Hinweis: Bis 2016 war Partner in Brasilien die Stadt Caruaru. Seit 2017 ist die südbrasilianische Stadt Rolante unser Partner.

Gerne können Sie uns auch anrufen oder mailen: Tel. 09281/7259-90, Mail, Herr Knoblich

Förderung
Das Projekt wird gefördert durch das BMZ-Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Engagement Global gGmbH.

« zurück

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-95 oder