Austauschprogramm mit Brasilien

Infos und Fotos zu unseren Gästen aus Brasilien.

>> Fotos von den Schulbesuchen unserer brasilianischen Gäste finden Sie unter: www.azv-kids.de

João Boz und Nubia Schenkel aus Brasilien waren beim Abfallzweckverband Hof (AZV) zu Gast und lernten die regionale Abfallwirtschaft kennen. Zusammen mit der Abfallberatung des AZV besuchten sie Schulen und erzählten von ihrer Heimat.

Beide leben in der Stadt Rolante im Süden Brasiliens. Nubia Schenkel ist Lehrerin für Portugiesisch und Englisch. João Boz ist Geologe und arbeitet bei der Stadt Rolante im Bereich Umweltschutz.

Die beiden nehmen an einem Süd-Nord-Projekt des sogenannten ASA-Kommunal-Programmes mit dem Titel „Abfallmanagement global gedacht: Umweltbildung in Schulen und Aufbau einer städtischen Partnerschaft“ teil. In den folgenden drei Monaten werden sie das Abfallmanagement des AZV kennen lernen und verschiedene Entsorgungs- und Recyclingfirmen in der Region besuchen. Zusätzlich führen Sie gemeinsam mit der Abfallberatung des AZV Projekte in Schulen durch. In den Schulklassen werden im ersten Teil altersgemäße Präsentationen über das Land Brasilien und der dortigen Entsorgungs- und Recyclingsituation gezeigt. In einem zweiten praktischen Teil werden verschiedene handwerkliche Workshops mit Recyclingmaterialien angeboten. Begleitet wird der Aufenthalt der Brasilianer von den Nordstipendiaten Annika Bruhn und Frederik Mehler. Die beiden werden im Herbst für drei Monate in Brasilien sein und dort mit Schulklassen arbeiten.

Koordiniert wird der Aufenthalt der Stipendiaten von Hermann Knoblich vom AZV. Hermann Knoblich freut sich auch über die Unterstützung von Jussara Paiva, sie selbst aus der Region Rolante stammt und in Rehau lebt. „Sie kümmert sich immer vorbildlich und ganz liebevoll um unsere Gäste “, so Hermann Knoblich.

Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner ließ es sich nicht nehmen, die Stipendiaten persönlich in Hof willkommen zu heißen.

Aktuelle Infos und Fotos zum Besuch der Brasilianer finden Sie hier.

Bildbeschreibung von links nach rechts:

Hermann Knoblich, Willi Fränkel beide AZV Hof
João Boz (bras. Stipendiat)
Annika Bruhn (dt. Stipendiatin)
Nubia Schenkel (bras. Stipendiatin)
Frederik Mehler (dt. Stipendiat)
Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner

« zurück

Haben Sie noch Fragen? 09281 7259-95 oder