Kunstwettbewerb - Kunstausstellung

Kunst in Stadt und Landkreis Hof

Einladung zur Kunstausstellung -WERTVOLL-

Die Verbindung von Kunst mit dem Thema Abfall und Wertstoff war die Intention des Kunstwettbewerbes des Abfallzweckverbandes Hof und des Kunstvereines Hof. Vom 02.03. bis 25.03.11 präsentierte der AZV im Forum der Sparkasse Hof eine bunte und vielfältige Ausstellung, welche die Ergebnisse des Wettbewerbes zeigte. Die Werke, unter anderem aus Polen und Brasilien, reichten von Gemälden und Zeichnungen über Computergrafiken und Collagen bis hin zu Comicdarstellungen und Objekten aus Wertstoffen. Zur Ausstellungseröffnung kamen zahlreiche Prominente und Künstler aus der Region.

 

 

 

 

 

 


Lob der Abfallwirtschaft
Apfel-Bonbon: Metamorphose
Die richrige Entscheidung
Gemeinsam Stehen
HIRST recycled
Kümmere Dich um die Umwelt
Neues ensteht
Sammler von Recyclingmaterial
Stilisierter Stuhl aus Recyclinmaterial
Trike
WERTVOLL
Die Wirklichkeit der schwarzen Vögel
Zeit der Veränderung
Google Earth
Was übrig bleibt
Kreislauf-Recycling
Buntes Wochenendtreffen
 

Preise des AZV-Kunstwettbewerbes an die Künstler verliehen

Gemeinsam mit Partnern aus der Region Hof, Brasilien und Polen hatte der  Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof (AZV) zu Beginn des Jahres den „Internationalen Kunstwettbewerb“ zum Thema Abfall, Recycling und Co. ausgeschrieben. Verbandsvorsitzender Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und stv. Verbandsvorsitzender Landrat Bernd Hering übergaben nun die Preise an die Gewinner.

85 Beiträge aus Brasilien, Polen und der Region Hof wurden eingereicht. Die Jury hatte die Aufgabe 13 Kunstwerke auszuwählen, die dann unter anderem im Abfallkalender 2011 abgebildet werden. Bei der Auswahl unterstützten den AZV Frau Sabine Sibler vom bfz-Internationaler Bereich sowie Frau Sziegoleit und Frau Laubmann vom Kunstverein Hof. Bemerkenswert war, dass von den Künstlern die unterschiedlichsten Darstellungen und Materialien verwendet und genutzt wurden. Von Gemälden über Computergrafiken, Comicdarstellungen und Plastiken aus Wertstoffen ist alles vertreten.

Preise erhalten:

1. Preis 300 €    Bahnmüller Gunter, Hof, „Lob der Abfallwirtschaft“
2. Preis 150 €    Buca Antonio, Brasilien, „Wirklichkeit der schwarzen Vögel“
3. Preis 100 €    Trzcielinski Daniel, Gattendorf, „HIRST recycled“

4. bis 13. Preis   

75 €    Schreier Carina, Zedtwitz, „Gemeinsames Stehen“
75 €    Krämer Sophie, Naila, „Apfel-Bonbon Metamorphose“
75 €    Kühl Daniel, Tauperlitz, „Die richtige Entscheidung“
75 €    Müller-Esdohr Jan-Dirk, Hof (Titelblatt), „Wertvoll“
75 €    Müller-Esdohr Jan-Dirk, Hof (Kalendarium), „Neues entsteht“
75 €    Francisco Da Silva Ivan, Brasilien, „Sammler von Recyclingmaterial“
75 €    Marcondes De A.Barros Wellington, Brasilien, Stilisierter Stuhl aus Industrieabfällen
75 €    Da Silva Filho Wilson Gomes, Brasilien, „Zeit der Veränderung“
75 €    De Oliveira Marcelo, Brasilien, „Trike“
75 €    Witkowski Jerzy, Iława Polen, „Kümmere dich um die Umwelt“

Förderpreise   

50 €    Peller Sigrun, Plauen, „Google Earth“ und „konkret vernetzt“
50 €    Kunstschule der Hofer Symphoniker, Dienstagsgruppe, Kursleitung Ingrid Zapf, „Was übrig bleibt“ und „Müll-sortiert“
50 €    Kelterer Dietrich, Plauen, „Kreislauf-Recycling“
50 €    Krauß Christine, Helmbrechts, „Buntes Wochenendtreffen“

 

Bei der Preisverleihung von links:

Oberbürgermeister und Verbandsvorsitzender Dr. Harald Fichtner, Carina Schreier, Jan-Dirk Müller-Esdohr, Annie Sziegoleit, Gunter Bahnmüller, Willi Fränkel (Geschäftsführer AZV), Siegrun Peller, Ingrid Zapf (Kunstschule Hofer Symphoniker), Hermann Knoblich (Sachgebietsleiter AZV), Christine Krauß, Dietrich Kelterer, Landrat und stv. Verbandsvorsitzender Bernd Hering

 

 

Unsere Partner/Our partners

Partner


Startseite | Sitemap | Datenschutz | Impressum | Kontakt

© 2013 Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof